Tagungsraum mit leeren Stuhlreihen  

       

 hochseilgartenansicht mit zwei Personen in den Seilen haengend

 

Fortbildung für Ärzte, Psychologen und Psychotherapeuten

Termine 2018:

 

75. Fortbildungsveranstaltung am 24.01.2018 um 18.30 Uhr
Referentin: Elke Max, Mönchengladbach
Thema: Missbrauchsverhinderung in Therapie, Ausbildung und Supervision

76. Fortbildungsveranstaltung am 20.06.18 um 18.30 Uhr
Referent: Prof. Dr. Ulrich T. Egle, Freiburg
Thema: Stressinduzierte Schmerzerkrankungen erkennen und erfolgreich bio-psycho-sozial behandeln

77. Fortbildungsveranstaltung am 19.09.2018 um 19.00 Uhr
Referent: Prof. Dr. Matthias Franz, Düsseldorf
Thema: Risiken und Nebenwirkungen der Männerrolle - psychiatrische, entwicklungspsychologische und psychoanalytische Ansichten eines oft übersehenen Problems"

- Änderungen vorbehalten -

 

Fortbildungspunkte werden jeweils bei der Ärztekammer Koblenz beantragt.

Um unsere Fortbildungsveranstaltungen im gewohnten Rahmen durchführen zu können, bitten wir Sie, uns mit einem Kostenbeitrag von 30 € zu unterstützen.
Aus Platzgründen ist eine Teilnahme nur nach rechtzeitiger schriftlicher Anmeldung per Email, nachdem Sie die Einladung erhalten haben, möglich - Berücksichtigung nach Eingang. Nur im Falle einer Absage aus Platzmangel unsererseits erhalten Sie eine Information.

Falls Sie noch nicht in unserer Adressdatei vermerkt sind und wenn Sie wünschen, zu den o. a. Veranstaltungen und künftige Veranstaltungen regelmäßig persönlich informiert zu werden, senden Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!! Sie erhalten ca. 4 Wochen vor jeweiliger Veranstaltung per Mail eine Einladung, daraufhin haben Sie die Möglichkeit, sich verbindlich anzumelden.

* * *

Bildergalerie vom Symposium 25 Jahre Tanztherapie in der Dr. von Ehrenwall´schen Klinik am 04. und 05.07.14

* * *

Vorträge

5 Vorträge im Rahmen des Symposiums "25 Jahre Traumatherapie in der Dr. von Ehrenwall´schen Klinik anlässlich der Verabschiedung von Chefärztin Dr. Susanna Smolenski" am 12.06.2015

Referentin: Dr. Birgit Albs-Fichtenberg
Projekt OEG Traumaambulanzen in Rheinland-Pfalz

Referent: Dr. Arne Hofmann
Neuere Entwicklung im Bereich der EMDR-Methode

Referentin: Erika Sander
Traumaadaptierte Tanz- und Ausdruckstherapie - eine Einführung

Referentin: Dr. Carola Smolenski
Traumatherapie bei Folter- und Kriegsopfern

Referent: Prof. Dr. U. Sachsse
Traumatherapie im stationären Kontext

* * *

Dr. Christoph Smolenski anlässlich der Jahrestagung der DGÄHAT 22. -24.06.2001, Schmitten:
"Integrative stationäre Traumatherapie unter besonderer Berücksichtigung hypnosuggestiver Verfahren"

Dr. Susanna Smolenski im Rahmen der Veranstaltung "Initiative Frauenmedizin in der Klinik und Praxis, Psychiaterinnen laden ein e.V.", St. Marien Hospital Hamm am 25.10.2006:
"Neue Therapieansätze bei komplex posttraumatischer Belastungsstörung"

 

Additional information