Panoramabild von Ahr und Bruecke auf der Suedseite der Klinik

85 % unserer Patienten stehen mit psychiatrischen Krankheitsbildern in unserer stationären Behandlung, die restlichen 15 % mit neurologischen Krankheitsbildern, wobei hier rehabilitative Aspekte überwiegen.

Die psychiatrischen Patienten setzen sich zu etwa gleichen Teilen aus Patienten mit psychotischen und neurotisch-psychosomatischen Erkrankungen zusammen.

 

Indikationen

Psychosen
(schizophrene und schizoaffektive Psychosen)

Affektive Störungen

(Depressionen, Manien, bipolare Störungen)

Neurotische Störungen

(Angst– und Panikstörungen, Phobien, Zwangsstörungen)

Psychosomatische Störungen

(Somatisierungsstörungen, somatoforme Funktionsstörungen, somatoforme Schmerzstörungen) 

Posttraumatische Belastungsstörungen
 

Persönlichkeitsstörungen

(z.B. Borderlinepersönlichkeitsstörungen)

Neurologische Erkrankungen

(neuropathische Schmerzzustände, lumbovertebrale Schmerzsyndrome, Kopfschmerzsyndrome, M. Parkinson, Multiple Sklerose, Epilepsie) 

Additional information