Vogelperspektive Ahransicht der Klinik Häuser A, B und C

E 3.4 Aufsuchende Behandlung


Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Angehörige,
wir freuen uns, Ihnen mit unserem neuen Projekt eine neue Form der Behandlung in Ihrem vertrauten häuslichen Umfeld anbieten zu können.

An wen richtet sich unser Angebot?
An Menschen mit allen psychiatrischen Krankheitsbildern, die aufgrund der Schwere ihrer Erkrankung eine stationäre Behandlung in einem Krankenhaus benötigen würden, diese aber aufgrund krankheitsbedingter und sozialer Faktoren oder aus anderen Gründen nicht in Anspruch nehmen können/möchten (z.B. Alleinerziehende), bei denen die Voraussetzungen einer solchen Behandlung erfüllt sind, die im Umkreis von 45 Minuten Fahrtzeit von Ahrweiler bzw. Lantershofen wohnen.

Unter welchen Voraussetzungen ist eine Behandlung möglich?
aufzaehlungspunktEs liegt eine stationäre Behandlungsbedürftigkeit vor,
aufzaehlungspunktEignung des häuslichen Umfelds,
aufzaehlungspunktFreiwilligkeit der Behandlung,
aufzaehlungspunktEinverständnis aller im Haushalt lebenden Personen.

Wer behandelt Sie?
Unter Leitung eines Oberarztes werden Sie behandelt durch ein multiprofessionelles Team mit Ärzten, Psychologen, Gesundheits- und Krankenpflegern, Sozialarbeitern, Ergotherapeuten, Sport- und Bewegungstherapeuten. Sie kennen die Mitarbeiter vielleicht schon aus unseren stationären, teilstationären und ambulanten Behandlungen

Was bieten wir Ihnen ?
Tägliche Kontakte zum Behandlungsteam in Form von Hausbesuchen und Telefonaten, auch am Wochenende.

Einen individuellen Behandlungsplan
aufzaehlungspunktGemeinsame Wochenplanung
aufzaehlungspunktKrisenplan
aufzaehlungspunktFachärztliche Behandlung und medizinische Untersuchungen
aufzaehlungspunktBereitstellung von Medikamenten
aufzaehlungspunktPsychotherapie
aufzaehlungspunktSozialtherapie und Sozialberatung
aufzaehlungspunktErgotherapie
aufzaehlungspunktSport-, Physio-, Tanz-, Körper- und Bewegungstherapie
aufzaehlungspunktAuf Wunsch Einbeziehung von Angehörigen, Betreuern, Vertrauenspersonen
aufzaehlungspunktEntlassplanung und Vermittlung in anschließende weiterführende Hilfen

Was sind die Vorteile dieser Behandlungsform?
Eine intensive bedürfnisorientierte Behandlung im vertrauten Lebensumfeld kann die Behandlungsbereitschaft erhöhen, die Symptomreduktion und soziale Funktionsfähigkeit entscheidend verbessern und somit zur Zufriedenheit von Patienten und Angehörigen beitragen.
Eine gezielte Einbeziehung der Angehörigen. Die persönlichen Ressourcen im häuslichen Umfeld können gezielt genutzt, krankheits-fördernde und aufrecht-erhaltende Aspekte dort eher erkannt und verändert werden. Die individuellen Bedürfnisse der Patienten können stärker berücksichtigt werden.

Wie werden Sie aufgenommen in E 3.4 ?
Die Einweisung erfolgt über alle niedergelassenen Ärzte, Fachärzte, Psychotherapeuten, Betreuer und andere unterstützende Personen oder Sie selbst können sich bei Interesse an einer Behandlung an uns wenden.

Anmeldungen und Rückfragen telefonisch unter Tel. 0157 - 580 781 93 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Kontakt

  Empfang 02641 - 386 - 0
  Krankenhaus 02641 - 386 - 109
  Tageskliniken 0157 - 535 957 38
  E 3.4 Zuhausebehandlung 0157 - 580 781 93
  02641 - 903 727
  info@ehrenwall.de